Konferenztisch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKon-fe-renz-tisch (computergeneriert)
WortzerlegungKonferenzTisch
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiele:
ein runder Konferenztisch
am Konferenztisch Platz nehmen
bildlich
Beispiel:
einen Vorschlag auf den Konferenztisch legen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitszimmer Büro Faust Kopfende Platz Schreibtisch Stuhl Teilnehmer aufstehen ausbreiten ausladend einnehmen gläsern lang oval riesig rund schwarz sitzen versammeln zusammensitzen zwingen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konferenztisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So bekomme ein mit 25.000 Euro "sündhaft teurer" Konferenztisch eine "neue Funktion als Tisch der Armen".
Die Zeit, 27.10.2013, Nr. 44
Im vierten Stock hat er ein geräumiges Büro mit großem Konferenztisch.
Der Tagesspiegel, 25.07.2004
Er setzte ab, drehte sich vom Bildschirm weg und starrte auf den neuaufgestellten Konferenztisch an der hinteren Wand, neben dem Eingang zum Pool.
Kopetzky, Steffen: Grand Tour, Frankfurt am Main: Eichborn 2002, S. 1005
Er ging nach der Kredenz in der Ecke, brachte einige Gläser herbei, setzte sich an den Konferenztisch und goß ein.
Apitz, Bruno: Nackt unter Wölfen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1958], S. 31
Der kadaverhafte Lüstling breitete die Seitenspiegel auf dem Konferenztisch aus.
Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973] [1971], S. 970
Zitationshilfe
„Konferenztisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konferenztisch>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konferenzteilnehmer
Konferenzsystem
Konferenzsprache
Konferenzsendung
Konferenzschaltung
Konferenzverlauf
Konferenzzentrum
Konferenzzimmer
konferieren
Konfession