Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Konfliktlage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Konfliktlage · Nominativ Plural: Konfliktlagen
Worttrennung Kon-flikt-la-ge

Verwendungsbeispiele für ›Konfliktlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ziel muß sein, die Konfliktlagen für die Frauen entscheidend zu reduzieren. [Die Zeit, 13.09.1991, Nr. 38]
Das gab die Chance, die deutsch‑deutschen Probleme von den weltpolitischen Konfliktlagen abzukoppeln. [Die Zeit, 17.04.1981, Nr. 17]
Er habe in einer Konfliktlage gestanden, die ihm unlösbar erscheinen mußte. [Süddeutsche Zeitung, 13.08.1996]
Doch angesichts der immer verworreneren Konfliktlage quer durch die Lager scheint diese Vorgabe mehr als ehrgeizig. [Die Zeit, 02.10.2012, Nr. 40]
Vielmehr habe die Mutter aus einer "persönlichkeitsgeprägten Konfliktlage" heraus gehandelt. [Die Zeit, 03.12.2007 (online)]
Zitationshilfe
„Konfliktlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konfliktlage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konfliktkonstellation
Konfliktkommission
Konfliktherd
Konflikthaftigkeit
Konfliktgebiet
Konfliktlinie
Konfliktlösung
Konfliktmanagement
Konfliktpartei
Konfliktpartner