Kongress, der
GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kongresses · Nominativ Plural: Kongresse
WorttrennungKon-gress (computergeneriert)
HerkunftLatein
Ungültige SchreibungKongreß, s. Regelwerk: § 2
Wortbildung mit ›Kongress‹ als Erstglied: ↗Kongress-Saal · ↗Kongress-Stadt · ↗Kongresshalle · ↗Kongresssaal · ↗Kongressstadt · ↗Kongressteilnehmer · ↗Kongresszentrum
 ·  mit ›Kongress‹ als Letztglied: ↗Arbeiterkongress · ↗Bundeskongress · ↗Fachkongress · ↗Frauenkongress · ↗Friedenskongress · ↗Gründungskongress · ↗Jahreskongress · ↗Parteikongress · ↗Schriftstellerkongress · ↗Volkskongress · ↗Weltkongress · ↗Zionistenkongress · ↗Ärztekongress
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
größere fachliche oder politische Zusammenkunft, auf der bestimmte Themen erörtert werden, Tagung
Beispiele:
ein wissenschaftlicher, internationaler, kirchlicher, medizinischer Kongress
ein Kongress für angewandte Mathematik
an einem Kongress teilnehmen
zu einem Kongress ins Ausland fahren
auf einem Kongress sprechen
die Teilnehmer des Kongresses folgten interessiert den Vorträgen
2.
Politik beratende und beschließende Versammlung (von Staatsvertretern) zum Abschluss wichtiger Vereinbarungen
Beispiele:
historisch der Wiener Kongress (= Versammlung der europäischen Herrscher und Staatsmänner 1814, 1815 in Wien)
Ein europäischer Kongreß, auf dem Preußen einen eigenen Willen hat und geltend macht [MommsenReden377]
3.
nur im Singular
Politik gesetzgebende Körperschaft in einigen außereuropäischen Ländern, besonders in den Vereinigten Staaten
Beispiele:
das Gesetz wurde vom Kongress beschlossen
Es bildete sich im Kongreß eine mächtige Partei für sein »System« [MoloEin Deutscher256]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Kongreß m. ‘Zusammenkunft, politische oder wissenschaftliche Tagung’, Entlehnung (Ende 17. Jh.) aus lat. congressus ‘Zusammentreffen, Zusammenkunft, Vereinigung, Gesellschaft’, gebildet zu lat. congredī (congressus sum) ‘zusammentreffen, -kommen’; vgl. lat. gradī ‘schreiten’ (s. ↗Grad).

Thesaurus

Synonymgruppe
Konferenz · Kongress · ↗Tagung  ●  ↗Meeting  engl. · ↗Symposium  wissenschaftlich
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Parteitag
  • Genfer Konferenz · Indochinakonferenz
  • Konferenz der 21 Nationen · Pariser Friedenskonferenz 1946
  • Berliner Konferenz · Kongokonferenz · Westafrika-Konferenz
  • Konferenz von Jalta · Krim-Konferenz
  • Friedensexekutionskongress · Nürnberger Exekutionstag
  • Dresdener Konferenz · Dresdner Konferenzen · Ministerialkonferenz
  • Slawenkongress · Slawischer Kongress
  • Zionisten-Kongress · ↗Zionistenkongress · Zionistischer Kongress · Zionistischer Weltkongress
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anhörung Delegierten Demokraten Fachmesse Internationale Kammern Mehrheit Messen Republikaner Seminare Tagungen Teilnehmer Volksdeputierten Zustimmung abgehalten amerikanischen außerordentlichen beherrschten beschlossen bewilligt dominierten dreitägigen ersuchen gebilligt internationalen republikanischen tagte verabschiedet veranstaltet zweitägigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kongress‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Regierung verfügt jedoch künftig lediglich über eine knappe Mehrheit im Kongress.
Die Zeit, 28.10.2013 (online)
Ich fordere den Kongreß dazu auf, diese Arbeit zu beenden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1996]
Ihr höchstes Organ war der Kongreß, der alle 5 Jahre einberufen wurde.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - G. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 3302
Ich weiß nur von einem Kongreß, den ich den Führer gebeten habe, nicht abzuhalten.
o. A.: Siebenundneunzigster Tag. Dienstag, 2. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 8644
Der Kongreß beschloß, sein Andenken in gebührender Weise zu ehren.
Blos, Wilhelm: Denkwürdigkeiten eines Sozialdemokraten, Bd. 2. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1919], S. 1288
Zitationshilfe
„Kongress“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kongress>, abgerufen am 23.01.2018.

Weitere Informationen …