Konjunkturforscher, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Konjunkturforschers · Nominativ Plural: Konjunkturforscher
Worttrennung Kon-junk-tur-for-scher
Wortzerlegung Konjunktur Forscher

Typische Verbindungen zu ›Konjunkturforscher‹ (berechnet)

Ansicht Einschätzung Meinung Prognose Urteil basler befragen befragt brüsseler erwarten essener führend hiesig kieler korrigieren lausanneer meiste münchener münchner prognostizieren prognostiziert rechnen revidieren schätzen sehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konjunkturforscher‹.

Verwendungsbeispiele für ›Konjunkturforscher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was sich am arabischen Golf noch abspielen wird, kann kein Konjunkturforscher vorhersagen. [Die Zeit, 02.05.1980, Nr. 19]
Inzwischen sind aber viele Konjunkturforscher davon überzeugt, daß dies kaum noch zu erreichen ist. [Die Zeit, 04.03.1977, Nr. 10]
Auf dem extremen Ende sind die Konjunkturforscher aus Essen beheimatet. [Die Zeit, 04.03.1977, Nr. 10]
So hatten es die Konjunkturforscher in den vergangenen Jahren immer wieder prophezeit, waren aber regelmäßig von der Wirklichkeit eingeholt worden. [Süddeutsche Zeitung, 23.06.2004]
Die Konjunkturforscher sind sich nicht einig, wie das laufende Jahr begonnen hat. [Süddeutsche Zeitung, 27.02.2003]
Zitationshilfe
„Konjunkturforscher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konjunkturforscher>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konjunkturflaute
Konjunkturexperte
Konjunkturerwartung
Konjunkturerscheinung
Konjunkturerholung
Konjunkturforschung
Konjunkturgeschichte
Konjunkturhoch
Konjunkturindex
Konjunkturindikator