Konjunkturforscher, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Konjunkturforschers · Nominativ Plural: Konjunkturforscher
Worttrennung Kon-junk-tur-for-scher

Typische Verbindungen zu ›Konjunkturforscher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konjunkturforscher‹.

Verwendungsbeispiele für ›Konjunkturforscher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Konjunkturforscher stehen im übrigen vor dem gleichen schier unüberwindlichen Problem.
Süddeutsche Zeitung, 05.04.2001
Für die kommenden Monate rechnen Konjunkturforscher mit einer Stabilisierung dieses Trends.
Die Welt, 31.12.1999
Was sich am arabischen Golf noch abspielen wird, kann kein Konjunkturforscher vorhersagen.
Die Zeit, 02.05.1980, Nr. 19
Gustav Horn gilt als einer der profilierten linken Konjunkturforscher im Land.
Der Tagesspiegel, 15.09.2004
Die düstere Stimmung kontrastiert leicht mit den Prognosen der amtlichen Konjunkturforscher.
konkret, 1993
Zitationshilfe
„Konjunkturforscher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konjunkturforscher>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konjunkturflaute
Konjunkturexperte
Konjunkturerwartung
Konjunkturerscheinung
Konjunkturerholung
Konjunkturforschung
konjunkturgerecht
Konjunkturgeschichte
Konjunkturindex
Konjunkturindikator