Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Konkrement

Worttrennung Kon-kre-ment
Wortbildung  mit ›Konkrement‹ als Letztglied: Gallenkonkrement
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin hauptsächlich aus Salzen bestehendes festes Gebilde, das im Körper durch Abscheidung entsteht

Verwendungsbeispiele für ›Konkrement‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei werden auch bakterielle Beläge unter dem Zahnfleischrand, sogenannte Konkremente, entfernt. [Die Zeit, 28.03.2013 (online)]
Zitationshilfe
„Konkrement“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konkrement>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konkordienformel
Konkordienbuch
Konkordie
Konkordat
Konkordanzdemokratie
Konkretheit
Konkretion
Konkretisation
Konkretisierung
Konkretum