Konkursgesetz, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Konkursgesetzes · Nominativ Plural: Konkursgesetze
Worttrennung Kon-kurs-ge-setz

Typische Verbindungen zu ›Konkursgesetz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konkursgesetz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Konkursgesetz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Konkursgesetz steht in diesem Jahr nicht auf der Tagesordnung.
Süddeutsche Zeitung, 05.03.2002
Nach dem neuen Konkursgesetz können Betriebe, die rote Zahlen schreiben, nach einer Schonfrist geschlossen werden.
Die Zeit, 11.12.1987, Nr. 51
Neuerdings gibt es sogar ein Konkursgesetz, das bei Mißwirtschaft für Abhilfe sorgen soll.
Süddeutsche Zeitung, 12.02.1994
Wir bereiten ein neues Konkursgesetz vor, das Handelsregister wird überarbeitet, wir schränken Barzahlungen ein, um unlautere Geschäftsgebaren zu unterbinden.
Die Welt, 28.04.2004
Diese sah Maßnahmen zur Unterstützung der einheimischen Produktion und des Exports, zur Verstaatlichung von Unternehmen mit Steuerschulden und zur strengen Anwendung des Konkursgesetzes vor.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1998]
Zitationshilfe
„Konkursgesetz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konkursgesetz>, abgerufen am 06.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konkursgericht
Konkursfall
Konkurseröffnung
Konkurserklärung
Konkursbürge
Konkursgläubiger
Konkursmasse
Konkursordnung
Konkursrecht
Konkursrichter