Konkursmasse, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Kon-kurs-mas-se
Wortzerlegung KonkursMasse
eWDG, 1969

Bedeutung

Jura das gesamte Vermögen des zahlungsunfähigen Schuldners
Beispiele:
sein Privatvermögen verfiel der Konkursmasse
es ist übrigens strafbar, Teile einer Konkursmasse zu verbergen [BöllWaage107]

Typische Verbindungen zu ›Konkursmasse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konkursmasse‹.

Verwendungsbeispiele für ›Konkursmasse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus der Konkursmasse erwerben sie einen Block aus vier Häusern.
Der Tagesspiegel, 13.07.2002
Bei der Prüfung der Konkursmasse war ich über das Bild sehr erstaunt.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 10.02.1902
Gegenstände, die nicht gepfändet werden sollen, gehören nicht zur Konkursmasse.
o. A.: Konkursordnung. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997
Selbst aus der Konkursmasse retteten sie meistens noch das Startkapital für ein neues Geschäft.
Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 258
Obwohl Abraham auf mich einen unangenehmen Eindruck machte, nahm ich Abstand, die Wechsel zur Bergerschen Konkursmasse anzumelden.
Friedländer, Hugo: Ein Landgerichtsrat auf der Anklagebank. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1921], S. 4326
Zitationshilfe
„Konkursmasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konkursmasse>, abgerufen am 12.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konkursgläubiger
Konkursgesetz
Konkursgericht
Konkursfall
Konkurseröffnung
Konkursordnung
Konkursrecht
Konkursrichter
Konkursverfahren
Konkursverschleppung