Konkursrecht, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Konkursrecht(e)s · Nominativ Plural: Konkursrechte
Worttrennung Kon-kurs-recht

Typische Verbindungen zu ›Konkursrecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konkursrecht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Konkursrecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

MCI operiert seit Juli 2002 unter dem Schutz des amerikanischen Konkursrechts.
Die Welt, 15.03.2004
Einer der allgemein akzeptierten Erfolge der rot-grünen Koalition war die Reform des Konkursrechts.
Süddeutsche Zeitung, 05.09.2002
Damit ist der Weg frei für ein neues Konkursrecht: Betriebe, die rote Zahlen schreiben, sollen in China künftig geschlossen werden können.
Die Zeit, 22.04.1988, Nr. 17
Die Regelung in Paragraph 106 der Vergleichsordnung stammt wie der Begriff "Masse" aus dem Konkursrecht.
o. A. [ker.]: Massekredit. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1982]
Als Sofort-Maßnahme schlägt das Gutachten die Reform des Konkursrechtes vor um notwendige Eisenbahnreorganisationen auf dem Vergleichswege zu ermöglichen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1933]
Zitationshilfe
„Konkursrecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konkursrecht>, abgerufen am 10.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konkursordnung
Konkursmasse
Konkursgläubiger
Konkursgesetz
Konkursgericht
Konkursrichter
Konkursverfahren
Konkursverschleppung
Konkursverwalter
konnatal