Konkursrichter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Konkursrichters · Nominativ Plural: Konkursrichter
Worttrennung Kon-kurs-rich-ter

Typische Verbindungen zu ›Konkursrichter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konkursrichter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Konkursrichter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch deutet alles auf eine baldigen Gang zum Konkursrichter hin.
Die Welt, 09.12.2002
Allein der Gang zum Konkursrichter bedeutet noch nicht das Aus.
Bild, 23.11.1999
Diesmal aber bleibt, wenn nicht sofort Hilfe kommt, nach eigenem Bekunden „nur noch der Gang zum Konkursrichter“.
Die Zeit, 14.10.1994, Nr. 42
Im Juni wurde wieder mit dem Gang zum Konkursrichter gedroht und zur nunmehr sechsten Rettungsaktion seit 1978 aufgerufen.
konkret, 1983
Denn eine selbst tödliche Verwundung einer Firma bewirkt nicht notwendig sofortige Flucht zum Konkursrichter.
Schumpeter, Joseph: Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung, Berlin: Duncker u. Humblot 1997 [1912], S. 356
Zitationshilfe
„Konkursrichter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konkursrichter>, abgerufen am 08.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konkursrecht
Konkursordnung
Konkursmasse
Konkursgläubiger
Konkursgesetz
Konkursverfahren
Konkursverschleppung
Konkursverwalter
konnatal
Konnektiv