Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Konservativität

Worttrennung Kon-ser-va-ti-vi-tät
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich konservative Art

Verwendungsbeispiele für ›Konservativität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In solcher „Konservativität der Eroberung“ tritt eine Haltung zutage, die von der „amerikanischen“ Haltung radikal verschieden ist. [Die Zeit, 19.01.1953, Nr. 03]
Dieser Vorgang ist ein Ausdruck für die allgemeine Konservativität der Freizeitkultur. [Die Zeit, 03.03.1975, Nr. 09]
Disziplin, klare Regeln und eine "gewisse Konservativität" prägen den Schulalltag. [Die Welt, 03.05.2003]
Zitationshilfe
„Konservativität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konservativit%C3%A4t>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konservativismus
Konservative
Konservatismus
Konservation
Konsequenz
Konservator
Konservatorium
Konserve
Konservenblut
Konservenbüchse