Konservativität

WorttrennungKon-ser-va-ti-vi-tät
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich konservative Art

Verwendungsbeispiele für ›Konservativität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In solcher „Konservativität der Eroberung“ tritt eine Haltung zutage, die von der „amerikanischen“ Haltung radikal verschieden ist.
Die Zeit, 19.01.1953, Nr. 03
Dieser Vorgang ist ein Ausdruck für die allgemeine Konservativität der Freizeitkultur.
Die Zeit, 03.03.1975, Nr. 09
Disziplin, klare Regeln und eine "gewisse Konservativität" prägen den Schulalltag.
Die Welt, 03.05.2003
Zitationshilfe
„Konservativität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konservativit%C3%A4t>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konservativismus
Konservative
konservativ
Konservatismus
Konservation
Konservator
konservatorisch
Konservatorium
Konserve
Konservenblut