Konservendose, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Konservendose · Nominativ Plural: Konservendosen
Aussprache  [kɔnˈzɛʁvn̩ˌdoːzə]
Worttrennung Kon-ser-ven-do-se
Wortzerlegung KonserveDose
DWDS-Vollartikel, 2015

Bedeutung

Dreiteilige Konservendose
Dreiteilige Konservendose
(Rainer Zenz, CC BY-SA 3.0)
Dose aus (innen kunststoffbeschichtetem) Blech oder Weißblech zur (luftdicht abgeschlossenen) Aufbewahrung von pasteurisierten oder sterilisierten Nahrungsmitteln
Synonym zu Konservenbüchse
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine geöffnete, leere, rostige Konservendose
als Akkusativobjekt: eine Konservendose aufmachen
Beispiele:
Bisphenol A kommt vorwiegend in der Innenbeschichtung von Konservendosen und in Plastikflaschen und -verpackungen aus Polycarbonat vor. [Der Standard, 05.08.2014]
Ravioli aus der Konservendose oder Fischstäbchen […]. [Illies, Florian: Generation Golf, Berlin: Argon 2000, S. 142]
Überall in den Gängen Proviantkisten, Stapel von großen Konservendosen […]. [Buchheim, Lothar-Günter: Das Boot, München: Piper 1973, S. 47]

Thesaurus

Synonymgruppe
Blechbüchse · ↗Büchse · ↗Dose · Konserve · ↗Konservenbüchse · Konservendose
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Konservendose‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konservendose‹.

Zitationshilfe
„Konservendose“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konservendose>, abgerufen am 03.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konservenbüchse
Konservenblut
Konserve
Konservatorium
konservatorisch
Konservenerzeugung
Konservenfabrik
Konservenfleisch
Konservengeschmack
Konservenglas