Konstruktivist, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Konstruktivisten · Nominativ Plural: Konstruktivisten
Worttrennung Kon-struk-ti-vist · Kons-truk-ti-vist · Konst-ruk-ti-vist

Typische Verbindungen zu ›Konstruktivist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konstruktivist‹.

Verwendungsbeispiele für ›Konstruktivist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sobald ich Dinge beschreibe, sagt der radikale Konstruktivist, tue ich das in menschlichen Begriffen.
o. A.: "Das Gehirn weiß wenig von der Wirklichkeit". In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
In den letzten Jahren hat man den lange vergessenen Konstruktivisten häufig ausgestellt.
Die Zeit, 18.02.1974, Nr. 07
Wieso hält man die Thesen-Konstrukteure nicht von der Kunst fern, besonders von den Konstruktivisten?
Die Welt, 31.01.2003
Darf man die Bauten des Stalinismus unterschiedlos jenen der Konstruktivisten gleichordnen?
Der Tagesspiegel, 09.03.2001
In den zwanziger Jahren unseres Jahrhunderts tauchten dieselben Rautenmuster in Werken russischer Konstruktivisten wieder auf.
konkret, 1988
Zitationshilfe
„Konstruktivist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konstruktivist>, abgerufen am 20.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konstruktivismus
konstruktiv
Konstruktionszeichnung
Konstruktionstyp
Konstruktionsprozess
konstruktivistisch
Konstruktivität
Konstruktor
Konsubstantiation
Konsul