Kontinenz

WorttrennungKon-ti-nenz (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
selten, bildungssprachlich Enthaltsamkeit
2.
Medizin Fähigkeit, Harn oder Stuhl zurückzuhalten

Verwendungsbeispiele für ›Kontinenz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der männliche Partner mußte sich also rechtzeitig enthalten, „Kontinenz“ üben.
Die Zeit, 29.07.1994, Nr. 31
Der vom Schlag Getroffene verliert plötzlich die Kontinenz und das Bewußtsein.
Süddeutsche Zeitung, 13.07.1998
Es gibt sehr gute Web-Seiten der Deutschen Kontinenz Gesellschaft (früher Gesellschaft für Inkontinenzhilfe).
Die Welt, 19.11.2005
Zitationshilfe
„Kontinenz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kontinenz>, abgerufen am 26.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kontinentalverschiebung
Kontinentalstaat
Kontinentalsperre
Kontinentalsockel
Kontinentalschelf
kontingent
Kontingentflüchtling
kontingentfrei
kontingentieren
Kontingentierung