Kontrolleur, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kontrolleurs · Nominativ Plural: Kontrolleure
Aussprache
WorttrennungKon-trol-leur · Kont-rol-leur
HerkunftFranzösisch
WortzerlegungKontrolle-eur
Wortbildung mit ›Kontrolleur‹ als Letztglied: ↗Fahrkartenkontrolleur · ↗Gütekontrolleur
eWDG, 1969

Bedeutung

jmd., der etw., besonders die Fahrkarten, kontrolliert
Beispiele:
der Kontrolleur in der S-Bahn, Straßenbahn
ein Kontrolleur beim Zoll
der Hauptbuchhalter in seiner Eigenschaft als staatlicher Kontrolleur
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Kontrolle · kontrollieren · Kontrolleur
Kontrolle f. ‘Überwachung, (Nach)prüfung, Beaufsichtigung’, Entlehnung (18. Jh.) aus gleichbed. frz. contrôle, mfrz. contrerolle, eigentlich ‘Gegenregister zur Prüfung von Angaben eines Originalregisters’, vgl. frz. contre ‘gegen’ (lat. contrā) und frz. rôle ‘Rolle, Register, Liste’ (lat. rotulus ‘Walze, Rolle’, mlat. ‘Schriftrolle’, s. ↗Rolle). kontrollieren Vb. ‘überwachen, nachprüfen, beaufsichtigen’ (16. Jh.), aus gleichbed. mfrz. contreroller, controoler, frz. contrôler. Die Bedeutung ‘beherrschen, entscheidenden (wirtschaftlichen) Einfluß ausüben’ entsteht (20. Jh.) unter dem Einfluß von (ebenfalls aus dem Frz. entlehntem) engl. to control. Kontrolleur m. ‘Aufseher, Prüfer’ (18. Jh.), frz. contrôleur.

Thesaurus

Synonymgruppe
Inspektor · Kontrolleur · ↗Prüfer · ↗Untersucher · Überprüfer  ●  Kontrollor  österr. · ↗Inspizient  fachspr.
Unterbegriffe
  • Lektor · Manuskriptprüfer
  • Kassenprüfer  ●  ↗Revisor  schweiz.
Assoziationen
Eisenbahn
Synonymgruppe
Kontrolleur · ↗Kundenbetreuer · ↗Schaffner · ↗Zugbegleiter  ●  ↗Kondukteur  schweiz. · KiN  fachspr. · Zub  fachspr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Zugchef · ↗Zugführer  ●  Zugsführer  österr. · Oberschaffner  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Atomenergiebehörde Busfahrer Geldgeber Gesundheitsamt IAEA Kontrolleur Kontrollierte Kreditgeber Rechnungshof Schwarzfahrer Troika UCI Veterinär Welt-Anti-Doping-Agentur Weltverband Währungsfonds Zivil amtlich beanstanden ertappen erwischen extern fündig inspizieren kontrollieren ober staatlich unabhängig zudrücken überwachen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kontrolleur‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kontrolleur Frank B. überreicht ihr ein Überweisungsformular über 40 Euro.
Die Welt, 09.04.2003
Es liegt nahe, Kontrolleure nur aus Ländern zu akzeptieren, die sich selbst kontrollieren lassen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1967]
Es ist Abend, und der Kontrolleur kommt erst wieder in sechs Tagen, die Leistung nachzuprüfen, die inzwischen vollbracht wurde.
Bauer, Josef Martin: So weit die Füße tragen, Frankfurt a.M: Fischer 1960 [1955], S. 300
Als die Räder ruckten und die Wagenschatten über die Erde krochen, sprang der Kontrolleur auf.
Müller, Herta: Herztier, Reinbek: Rowohlt 1994, S. 145
Der Kontrolleur rieb den Fahrschein zwischen den Fingern, hob ihn gegen das Licht.
Lenz, Siegfried: Deutschstunde, Hamburg: Hoffmann u. Campe 1997 [1968], S. 470
Zitationshilfe
„Kontrolleur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kontrolleur>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kontroller
Kontrolle
Kontrolldichte
Kontrollbogen
Kontrollbereich
Kontrollfrage
Kontrollfunktion
Kontrollgang
Kontrollgerät
Kontrollgesetz