Kontrollfunktion, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kontrollfunktion · Nominativ Plural: Kontrollfunktionen
Aussprache 
Worttrennung Kon-troll-funk-ti-on · Kont-roll-funk-ti-on

Typische Verbindungen zu ›Kontrollfunktion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kontrollfunktion‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kontrollfunktion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er übernimmt zunächst nur Kontrollfunktionen, wodurch die Tickets fälschungssicherer werden sollen.
Der Tagesspiegel, 06.11.2002
Es geht ja nicht darum, Kontrollfunktionen außer Kraft zu setzen.
Die Welt, 14.02.2000
Diese Kontrollfunktion sei aber besonders im heutigen Polen wichtig, in dem sich demokratische Bräuche noch nicht voll durchgesetzt hätten.
Süddeutsche Zeitung, 24.01.1995
Unsere Organisation steht bereit, die in dem Vertragsentwurf vorgesehenen Kontrollfunktionen zu übernehmen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1967]
Neben der Durchführung von Laboruntersuchungen nahmen sie Kontrollfunktionen wahr und führten die administrative und anleitende Tätigkeit auf dem Gebiet der operativen Hygiene und Seuchenbekämpfung aus.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 30
Zitationshilfe
„Kontrollfunktion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kontrollfunktion>, abgerufen am 03.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kontrollfrage
Kontrolleur
Kontrolletti
Kontroller
Kontrolle
Kontrollgang
Kontrollgerät
Kontrollgesetz
Kontrollgremium
Kontrollgruppe