Kontrollmechanismus, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kontrollmechanismus · Nominativ Plural: Kontrollmechanismen
Aussprache 
Worttrennung Kon-troll-me-cha-nis-mus · Kont-roll-me-cha-nis-mus

Typische Verbindungen zu ›Kontrollmechanismus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kontrollmechanismus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kontrollmechanismus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch sie verlangen bessere Kontrollmechanismen für die Nutzung der Hilfe.
Die Zeit, 26.01.2009, Nr. 04
Die Kontrollmechanismen in der demokratischen Presse sind zwar noch nicht optimal, aber erstaunlich solide.
Der Tagesspiegel, 19.12.2002
Die Politiker höhlen leider selbst die Kontrollmechanismen des Parlaments aus.
Bild, 06.01.2000
Daher muß die photoperiodische Steuerung mit einem zweiten Kontrollmechanismus gekoppelt sein.
Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik, Stuttgart: Thieme 1986 [1964], S. 436
Auch in dem halben Jahrhundert, das seit dem Kriegsende bald vergangen sein wird, sind demokratische Strukturen und Kontrollmechanismen noch kaum geschaffen worden.
Brandt, Willy: Erinnerungen, Berlin: Ullstein 1997 [1989], S. 355
Zitationshilfe
„Kontrollmechanismus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kontrollmechanismus>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kontrollmaßnahme
Kontrollliste
Kontrollleuchte
Kontrolllauf
Kontrolllampe
Kontrollmitteilung
Kontrollmöglichkeit
Kontrollnummer
Kontrollorgan
Kontrollperson