Konzept, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Konzept(e)s · Nominativ Plural: Konzepte
Aussprache
WorttrennungKon-zept
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Konzept‹ als Erstglied: ↗Konzeptbogen · ↗Konzepter · ↗Konzepthalter · ↗Konzeptladen · ↗Konzeptpapier · ↗Konzeptsbeamte · ↗Konzeptstudie · ↗konzeptlos · ↗konzeptuell
 ·  mit ›Konzept‹ als Letztglied: ↗Alternativkonzept · ↗Ausbildungskonzept · ↗Ausstellungskonzept · ↗Behandlungskonzept · ↗Betriebskonzept · ↗Bildungskonzept · ↗Energiekonzept · ↗Entsorgungskonzept · ↗Entwicklungskonzept · ↗Erziehungskonzept · ↗Fachkonzept · ↗Finanzierungskonzept · ↗Forschungskonzept · ↗Förderkonzept · ↗Führungskonzept · ↗Gegenkonzept · ↗Gesamtkonzept · ↗Geschäftskonzept · ↗Gesellschaftskonzept · ↗Gestaltungskonzept · ↗Grundkonzept · ↗Handlungskonzept · ↗Hartz-IV-Konzept · ↗Hartz-Konzept · ↗Identitätskonzept · ↗Integrationskonzept · ↗Kommunikationskonzept · ↗Kulturkonzept · ↗Lebenskonzept · ↗Lösungskonzept · ↗Managementkonzept · ↗Marketingkonzept · ↗Messkonzept · ↗Mobilitätskonzept · ↗Nutzungskonzept · ↗Organisationskonzept · ↗Planungskonzept · ↗Produktionskonzept · ↗Produktkonzept · ↗Rahmenkonzept · ↗Reformkonzept · ↗Rollenkonzept · ↗Sanierungskonzept · ↗Sicherheitskonzept · ↗Sparkonzept · ↗Steuerkonzept · ↗Steuerungskonzept · ↗Strategiekonzept · ↗Strukturkonzept · ↗Theoriekonzept · ↗Therapiekonzept · ↗Unternehmenskonzept · ↗Unterrichtskonzept · ↗Verkehrskonzept · ↗Zukunftskonzept
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
erste Niederschrift, Entwurf eines Schriftstückes
Beispiele:
etw. von einem Konzept abschreiben
das Konzept vernichten, verbrennen
der Aufsatz ist nur im Konzept erhalten
2.
jmdn. aus dem Konzept bringenjmdn. in seinem dargelegten Gedankengang verwirren
Beispiele:
er wurde beim Lesen, Reden dauernd durch Zwischenfragen, Zwischenrufe aus dem Konzept gebracht
sich nicht aus dem Konzept bringen lassen
aus dem Konzept kommen (= in seinem dargelegten Gedankengang unsicher werden)
3.
Plan, Programm
Beispiele:
diese Partei besitzt kein klares politisches Konzept, ist mit ihrem Konzept gescheitert
umgangssprachlich jmdm. das Konzept verderben, einen Strich durch das Konzept machen (= jmds. Pläne durchkreuzen)
umgangssprachlich etw. passt jmdm. nicht ins Konzept
umgangssprachlich er dreht alles so, wie es ihm am besten ins Konzept passt
Balzacs Konzept seiner zukünftigen dramatischen Produktion [St. ZweigBalzac388]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

konzipieren · Konzept · Konzeption · Kontrazeption
konzipieren Vb. ‘aufsetzen, abfassen, entwerfen, eine erste Fassung herstellen’, mhd. concipieren, auch ‘ein Kind empfangen’, entlehnt aus lat. concipere (conceptum) ‘auffassen, in sich aufnehmen, schwanger werden, empfangen, etw. in einer bestimmten Formel aussprechen, sich etw. vorstellen’; vgl. lat. capere ‘nehmen, fassen, ergreifen’. Konzept n. ‘erste Niederschrift, Plan, Entwurf’ (16. Jh.), aus lat. conceptum, dem substantivierten Neutrum des Part. Perf. von lat. concipere (s. oben), vielleicht unter Einfluß von lat. conceptus ‘das Zusammenfassen, Erfassen, Empfängnis’, spätlat. auch ‘Gedanke, Vorsatz’, da im Dt. anfangs auch ‘gedanklicher Entwurf, Vorsatz, Absicht’; vgl. aus dem Konzept kommen (17. Jh.), aus dem Konzept bringen (18. Jh.). Konzeption f. ‘schöpferischer Einfall, (künstlerischer) Entwurf, Auffassung, Empfängnis’, entlehnt (18. Jh.) aus lat. conceptio (Genitiv conceptiōnis) ‘das Zusammen-, Auffassen, Ausdruck einer Sache in Worten, Inbegriff, Empfängnis’. Dazu das Gegenwort Kontrazeption f. ‘Empfängnisverhütung’ (20. Jh.), s. ↗kontra-.

Thesaurus

Synonymgruppe
Design · ↗Entwurf · Konzept · ↗Konzeption · ↗Plan
Unterbegriffe
Synonymgruppe
Ansatz · ↗Arbeitsweise · Art und Weise · ↗Betrachtungsweise · ↗Herangehensweise · Konzept · ↗Methode · ↗Methodik · ↗Prozedere · ↗Prozedur · ↗Technik · ↗Verfahren · ↗Verfahrensweise · ↗Vorgehen · ↗Vorgehensweise
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Fingerabdruckverfahren · daktyloskopischer Identitätsnachweis
  • Myhill-Konstruktion · Potenzmengenkonstruktion · Teilmengenkonstruktion
  • Ballungsanalyse · ↗Clusteranalyse
  • Fischer-Tropsch-Synthese · Fischer-Tropsch-Verfahren
  • Newton-Raphsonsche Methode · Newtonsches Näherungsverfahren
  • Bisektion · Intervallhalbierungsverfahren · fortgesetzte Bisektion
  • Regula-Falsi-Verfahren · lineares Eingabeln
  • Kartenabbildung · ↗Kartennetzentwurf
  • Dreisatz · ↗Proportionalität · Schlüsse · ↗Verhältnisgleichung  ●  Regel de tri  veraltet · ↗Schlussrechnung  österr.
  • Aschner-Verfahren · Humoraltherapie · ausleitende Verfahren
  • Maßanalyse · ↗Titration · Titrimetrie · ↗Volumetrie
  • Ammoniak-Soda-Verfahren · Solvay-Verfahren
  • Reversosmose · Umkehrosmose
  • Gitter-Boltzmann-Methode · Lattice-Boltzmann-Methode · Lattice-Boltzmann-Verfahren
  • Wahlsystem · ↗Wahlverfahren
  • Hamilton-Verfahren · Hare-Niemeyer-Verfahren · Quotenverfahren mit Restausgleich nach größten Bruchteilen  ●  Hare'sches Verfahren  österr.
  • multivariate Analysemethode · multivariates Verfahren
  • Entspannungsmethode · ↗Entspannungstechnik · ↗Entspannungsverfahren
  • Hodometrie · Odometrie
  • Interne-Zinsfuß-Methode · Interne-Zinssatz-Methode · Methode des internen Zinsfußes · Methode des internen Zinssatzes
  • Rentabilitätsrechnung · Rentabilitätsvergleichsrechnung
  • Amortisationsrechnung · Kapitalrückflussmethode · Kapitalrückflussrechnung
  • Gram-Färbung · ↗Gramfärbung
  • Immunopräzipitation · Immunpräzipitation
  • hydraulische Frakturierung · hydraulische Risserzeugung · hydraulische Stimulation · hydraulisches Aufbrechen  ●  ↗Fracking  Kurzform, engl.
Assoziationen
Synonymgruppe
Gedankengebäude · Konzept · ↗Modell · ↗Theorie  ●  ↗Hypothese  fachspr.
Unterbegriffe
  • Fachbegriffsmodell  ●  Begriffslandschaft  fachspr.
  • Modellierungskonzept · Modellierungssprache  ●  Metamodell  fachspr.
  • irreduzible Komplexität · nichtreduzierbare Komplexität
  • Allmendeklemme · Allmendeproblematik · Tragik der Allmende
  • Dreifarbentheorie · Trichromatische Theorie · Young-Helmholtz-Theorie
  • Zustandsautomat · Zustandsmaschine · endlicher Automat
  • Agenturtheorie · Prinzipal-Agent-Theorie
  • Gegenfarbentheorie · Gegenfarbtheorie · Opponententheorie
  • Präformationslehre · ↗Präformationstheorie  ●  ↗Evolutionslehre  veraltet
  • Epistemologie · ↗Erkenntnistheorie · ↗Gnoseologie
  • O'Neill-Kolonien · O'Neill-Zylinder
  • Theorie der Verfügungsrechte · Verfügungsrechtstheorie
  • Lorentzsche Elektrodynamik · Lorentzsche Elektronentheorie · Lorentzsche Äthertheorie · Neue Mechanik
  • Ödipuskomplex · Ödipuskonflikt
  • Theorie von Allem · ↗Weltformel
  • kinetische Gastheorie  ●  dynamische Gastheorie  veraltet
  • Subfluenztheorie · Unterströmungstheorie
  • Expansionshypothese · Expansionstheorie der Erde
  • Abkühlungstheorie · ↗Kontraktionstheorie · Schrumpfungstheorie
  • Potentialtheorie · Theorie der wirbelfreien Vektorfelder
  • Rekapitulationstheorie · biogenetische Grundregel · biogenetisches Grundgesetz
  • Normannische Theorie · Normannismus · Skandinavische Theorie
  • Sender-Empfänger-Modell · Shannon-Weaver-Modell
  • Kollisionstheorie · Stoßtheorie
  • Intelligenzmodell · Intelligenztheorie
  • Rassenkunde · ↗Rassenlehre · ↗Rassentheorie
  • Eichfeldtheorie · Eichtheorie
  • Neue Politische Ökonomie · Ökonomische Theorie der Politik
  • Humoralpathologie · Säftelehre · Viersäftelehre · antike Lehre der Körpersäfte
  • Pragma-Dialektik · Pragma-dialektische Theorie
  • Gestaltänderungsenergiehypothese · Gestaltänderungshypothese · Mises-Vergleichsspannung
  • Sozialwahltheorie · Theorie kollektiver Entscheidungen
  • Polywasser · anomales Wasser · dichtes Wasser
  • Kastrationsangst · ↗Kastrationskomplex
Assoziationen
Synonymgruppe
Konzept · ↗Kurs · ↗Linie  ●  roter Faden  ugs., fig.
Unterbegriffe
Synonymgruppe
(zeitliches) Konzept · ↗Ablaufplan · ↗Programm · ↗Terminplan · ↗Zeitplan  ●  ↗Fahrplan  fig. · ↗Roadmap  engl. · ↗Choreografie  geh., fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Umsetzung aufgehen ausarbeiten entwerfen entwickeln erarbeiten erläutern fertig gemeinsam innovativ klar neu passen präsentieren pädagogisch schlüssig strategisch taktisch tragfähig umfassend umsetzen unterschiedlich ursprünglich verfolgen vorgelegt vorlegen vorsehen vorstellen überzeugen überzeugend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konzept‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielleicht ist die Zeit doch nicht so ein elastisches Konzept.
Die Zeit, 18.02.2013, Nr. 07
Zu diesem Konzept gehört auch der Roman selbst als literarische Form.
Schwanitz, Dietrich: Bildung, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 246
Man wird Ihnen Zeit geben, ein Konzept zu entwickeln, das Sie später präsentieren müssen.
Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 162
Diesen drei fundamentalen Einstellungen entspricht jeweils ein Konzept von »Welt«.
Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns - Bd. 1. Handlungsrationalität und gesellschaftliche Rationalisierung, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 414
Denn wir haben nicht die Absicht, den anderen Vier ein fertiges Konzept vorzulegen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1968]
Zitationshilfe
„Konzept“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konzept>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
konzentrisch
Konzentrierung
Konzentriertheit
konzentriert
konzentrieren
Konzeptalbum
Konzeptbogen
Konzeptentwicklung
Konzepter
Konzepthalter