Konzeptentwicklung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Konzeptentwicklung · Nominativ Plural: Konzeptentwicklungen
WorttrennungKon-zept-ent-wick-lung

Typische Verbindungen zu ›Konzeptentwicklung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beratung Projektmanagement

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konzeptentwicklung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Konzeptentwicklung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Liste der Aufgaben, die der Stab in den kommenden Monaten zu bewältigen hat, geht weit über die Konzeptentwicklung hinaus.
Die Welt, 23.03.2005
Nach einem halben Jahr Einarbeitung und Konzeptentwicklung hat er jetzt der WELT seine wichtigsten Pläne erläutert.
Die Welt, 02.06.2003
Er befähigt zum Entwickeln und Leiten von Organisationen sowie zu wissenschaftlicher Forschung und Konzeptentwicklung im Gesundheitswesen.
Die Zeit, 07.01.2008, Nr. 01
Bürgermeisterin Gertraud Burkert plädierte dennoch dafür, den Vorschlag im Rahmen der Konzeptentwicklung zu überprüfen.
Süddeutsche Zeitung, 29.11.1995
Die ersten Absolventen sind mit Projektleitung im Kongreß-Management, PR-Assistenz, Anzeigenleitung beim Verlag und Konzeptentwicklung beim Fernsehen beschäftigt - oder arbeiten als Journalisten.
Der Tagesspiegel, 14.08.1997
Zitationshilfe
„Konzeptentwicklung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konzeptentwicklung>, abgerufen am 19.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konzeptbogen
Konzeptalbum
Konzept
konzentrisch
Konzentrierung
Konzepter
Konzepthalter
konzeptibel
Konzeption
Konzeptionalisierung