Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Konzern, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Konzern(e)s · Nominativ Plural: Konzerne
Aussprache 
Worttrennung Kon-zern
Wortbildung  mit ›Konzern‹ als Erstglied: Konzernbereich · Konzernchef · Konzernergebnis · Konzernführung · Konzerngesellschaft · Konzerngewinn · Konzernherr · Konzernleitung · Konzernlenker · Konzernmutter · Konzernspitze · Konzernsprecher · Konzerntochter · Konzernumsatz · Konzernunternehmen · Konzernverbund · Konzernverlust · Konzernvorstand · Konzernzentrale · Konzernüberschuss · konzerneigen · konzernintern · konzernweit
 ·  mit ›Konzern‹ als Letztglied: Atomkonzern · Autokonzern · Automobilkonzern · Bankkonzern · Baukonzern · Bergbaukonzern · Brauereikonzern · Chemiekonzern · Einzelhandelskonzern · Elektrokonzern · Elektronikkonzern · Energiekonzern · Erdölkonzern · Eurokonzern · Fernsehkonzern · Finanzkonzern · Gaskonzern · Gesamtkonzern · Getränkekonzern · Großkonzern · Handelskonzern · Hardware-Konzern · Hardwarekonzern · Hotelkonzern · Internet-Konzern · Internetkonzern · Lebensmittelkonzern · Logistikkonzern · Luftfahrtkonzern · Maschinenbaukonzern · Medienkonzern · Mineralölkonzern · Mischkonzern · Mobilfunkkonzern · Modekonzern · Musikkonzern · Mutterkonzern · Nachrichtenkonzern · Nahrungsmittelkonzern · Pharmakonzern · Raumfahrtkonzern · Reisekonzern · Riesenkonzern · Software-Konzern · Softwarekonzern · Staatskonzern · Stahlkonzern · Stromkonzern · Tabakkonzern · Technologiekonzern · Teilkonzern · Telefonkonzern · Telekomkonzern · Telekommunikationskonzern · Touristikkonzern · US-Konzern · Unterhaltungskonzern · Versicherungskonzern · Warenhauskonzern · Weltkonzern · Zigarettenkonzern
Herkunft aus gleichbedeutend concernengl
eWDG

Bedeutung

durch finanzielle Verflechtung entstandener Zusammenschluss von Wirtschaftsunternehmen unter einer einheitlichen Leitung zur Verfolgung gemeinsamer Interessen
Beispiele:
einen Konzern bilden, gründen
sich zu einem Konzern zusammenschließen
einen Konzern entflechten
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Konzern m. ‘Zusammenschluß gleichartiger Unternehmen durch Kapital-, auch Personalverflechtung zu einer zentral geleiteten wirtschaftlichen Einheit bei formaljuristischer Selbständigkeit der einzelnen Betriebe’, Entlehnung (Anfang 20. Jh.) von gleichbed. engl. concern, zuvor ‘Handelshaus, Unternehmen’, eigentlich ‘Angelegenheit, Sache, Beziehung, Geschäftsbeziehung, Geschäft, Unternehmung’, Substantivierung von engl. to concern ‘betreffen, angehen, sich beziehen’. Dies beruht auf mfrz. frz. concerner ‘betreffen’ oder spätlat. concernere ‘vermischen’, mlat. ‘betreffen’; vgl. lat. cernere ‘sichten, scheiden’.

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Gesellschaft · Großunternehmen · Gruppe · Konzern  ●  Riese  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Konzern‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konzern‹.

Verwendungsbeispiele für ›Konzern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die großen Konzerne beuteten die reichsten Ölfelder der Welt aus. [Aron, Raymond: Weltdiplomatie: Fronten und Pakte. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 20034]
Damals sei nur die Rede von den großen Konzernen gewesen. [Nr. 4: Delegationsgespräch Kohl mit Gorbatschow vom 13. Juni 1989. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 751]
Die Übernahmeschlacht ist ein fairer Kampf zwischen zwei Konzernen, zwei Strategien. [Die Zeit, 25.11.1999, Nr. 48]
Während amerikanische Unternehmen die digitale Wirtschaft nutzen, wo sie können, zögern Konzerne der Alten Welt noch. [Die Zeit, 04.11.1999, Nr. 45]
Andere Konzerne nutzen Delta T gerade dazu, herauszukehren, wie weitsichtig sie gehandelt haben. [Die Zeit, 11.03.1999, Nr. 11]
Zitationshilfe
„Konzern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konzern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konzeptualismus
Konzeptualisierung
Konzeptstudie
Konzeptsbeamte
Konzeptpapier
Konzernabschluss
Konzernbereich
Konzernbetriebsrat
Konzernbilanz
Konzernchef