Konzernherr

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKon-zern-herr (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

einer der Männer, die an der Spitze eines Konzerns stehen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bankier Oppositionsführer italienisch mächtig ober

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konzernherr‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sind vielleicht nicht so mutig, aber auch nicht so riskant wie die einsamen Beschlüsse eines Konzernherrn.
Die Zeit, 19.06.1992, Nr. 26
Es ist fast unmöglich, ein unabhängiger Designer zu sein und gleichzeitig die Erwartungen eines nüchternen Konzernherren zu erfüllen.
Die Welt, 27.01.2005
In letzter Minute hatten die amerikanischen Konzernherren noch ihre englische Pfründe zu retten versucht.
Der Spiegel, 19.10.1981
Sie ist nicht sauer auf die Lokführer, sondern auf die Konzernherren der Deutschen Bahn.
Der Tagesspiegel, 07.03.2003
Schließlich wurde sogar die Pensionskasse (70 Millionen Mark) den Konzernherren zur Verfügung gestellt.
konkret, 1983
Zitationshilfe
„Konzernherr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konzernherr>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konzerngewinn
Konzerngesellschaft
Konzernführung
Konzernergebnis
konzerneigen
konzernieren
konzernintern
Konzernjahresüberschuß
Konzernleitung
Konzernlenker