Konzernleitung

Worttrennung Kon-zern-lei-tung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wirtschaft
1.
Leitung eines Konzerns
2.
die mit der Leitung eines Konzerns betrauten Personen

Typische Verbindungen zu ›Konzernleitung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konzernleitung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Konzernleitung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während der Pause übernimmt Cook die Konzernleitung, er werde »grandios arbeiten«, schreibt Jobs.
Die Zeit, 24.01.2011, Nr. 04
Inzwischen hat inzwischen die Konzernleitung davon abgesehen, weil kein angemessener Preis erzielt werden konnte.
Die Welt, 18.01.2005
Die Konzernleitung wies unterdessen zurück, dass bereits Beschlüsse gefallen seien.
Der Tagesspiegel, 12.09.2000
Dort will die Konzernleitung auch in diesem Jahr massiv investieren.
Süddeutsche Zeitung, 30.04.1998
Von besonderer Wichtigkeit ist für die Konzernleitung, die Veränderung der Konten der Konzernfirmen untereinander in einem einheitlichen Bild dargestellt zu bekommen.
Zeitschrift für Handelswissenschaftliche Forschung, 1926, Nr. 11, Bd. 20
Zitationshilfe
„Konzernleitung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konzernleitung>, abgerufen am 02.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konzernjahresüberschuss
konzernintern
konzernieren
Konzernherr
Konzerngewinn
Konzernlenker
Konzernmutter
Konzernrechnungslegung
Konzernrecht
Konzernspitze