Konzernumsatz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Konzernumsatzes · Nominativ Plural: Konzernumsätze
Worttrennung Kon-zern-um-satz
Wortzerlegung KonzernUmsatz

Typische Verbindungen zu ›Konzernumsatz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konzernumsatz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Konzernumsatz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rund ein Viertel des gesamten Konzernumsatzes entfalle inzwischen auf die asiatisch-pazifische Region.
Die Zeit, 07.08.2012 (online)
Der Konzernumsatz erreichte 2004 rund 738 Millionen Euro, davon 535 Millionen bei der Saga.
Die Welt, 29.06.2005
Unser Konzernumsatz liegt zwar bei über 900 Millionen Euro im Jahr.
Der Tagesspiegel, 08.11.2003
Für 1996 wurde jedoch bei einem Konzernumsatz von 780 Millionen DM wieder ein Gewinn angepeilt.
Süddeutsche Zeitung, 13.01.1997
Beim Konzernumsatz verbuchten die Hamburger ein Plus von 10 % auf 733 Millionen Euro.
Bild, 24.02.2006
Zitationshilfe
„Konzernumsatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konzernumsatz>, abgerufen am 01.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konzernumbau
Konzernüberschuss
Konzerntochter
Konzernteil
Konzernstrategie
Konzernunternehmen
Konzernverbund
Konzernverlust
Konzernvorstand
konzernweit