Konzertierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Konzertierung · Nominativ Plural: Konzertierungen
Aussprache 
Worttrennung Kon-zer-tie-rung

Typische Verbindungen zu ›Konzertierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konzertierung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Konzertierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf jeden Fall werde man den Weg der sozialen Konzertierung weiter beschreiten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1981]
Doch bereits einen Monat später wurde eine neue Form der Konzertierung erprobt.
Die Zeit, 21.06.1974, Nr. 26
Aber die Konzertierung der Oppositionsparteien wird künftig noch mehr auf dem Papier stehen als bisher.
Die Zeit, 26.09.1975, Nr. 40
Jospin bekräftigte allerdings auch, die Einheitswährung mache eine Konzertierung der Wirtschaftspolitiken erforderlich.
Süddeutsche Zeitung, 16.09.1997
Zitationshilfe
„Konzertierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konzertierung>, abgerufen am 20.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
konzertiert
konzertieren
Konzerthaus
Konzerthalle
Konzertgitarre
Konzertina
Konzertinstitut
Konzertkalender
Konzertkarte
Konzertlager