Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kopf und Kragen riskieren

Grammatik Mehrwortausdruck
Hauptbestandteile Kopf Kragen riskieren
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

jmd. riskiert Kopf und Kragensein Leben, seine Existenz gefährden; ein hohes Risiko eingehen, etw. Gefährliches tun
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: täglich, jeden Tag Kopf und Kragen riskieren
Beispiele:
Wer einen Bahnübergang bei geschlossenen Schranken überquert, riskiert nicht nur Kopf und Kragen, sondern auch drastische Strafen. Muss ein Zug wegen einer Person bremsen, sei das ein gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr, erklärt eine Sprecherin der Bundespolizei. [Münchner Merkur, 15.02.2019]
»Wir riskieren jeden Tag Kopf und Kragen im Kampf gegen die Drogenschmuggler«, sagt der Polizist. »Aber diesen Krieg können wir nicht gewinnen.« Der 30‑Jährige arbeitet in der Kleinstadt La Línea ganz im Süden von Spanien, nur wenige Kilometer von Gibraltar entfernt. […] [Die Welt, 20.10.2018]
Man darf ja nicht vergessen, dass jeder, der sich den Nazis aktiv entgegenstellte, Kopf und Kragen riskierte! [Münchner Merkur, 30.04.2021]
Als sich Tobias H[…] im Strafraum den Ball abluchsen ließ, musste P[…] Kopf und Kragen riskieren, um gegen Daniel D[…] zu klären. Nach dieser fulminanten Anfangsviertelstunde verflachte die Partie. [Mittelbayerische, 29.04.2019]
Mitarbeiter von Nicht‑Regierungsorganisationen stecken, ebenso wie Journalisten, viel Herzblut in ihre Arbeit und riskieren im Zweifel Kopf und Kragen. [Süddeutsche Zeitung, 22.12.2014]
[Torwart Manuel] Neuer: »Ich habe in der einen oder anderen Situation Kopf und Kragen riskiert. Aber wenn ich Angst hätte, würde ich auf der Linie bleiben. […] Wenn man unterwegs ist nach vorne, weiß man nicht immer unbedingt, ob man den Ball bekommt.« [Bild, 02.07.2014]
5.000 einheimische Minensucher riskieren in Afghanistan täglich für einen Monatslohn von 150 US‑Dollar plus Zulagen Kopf und Kragen, um die tödliche Gefahr zu beseitigen. [Berliner Zeitung, 28.01.2002]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
seine berufliche Existenz aufs Spiel setzen  ●  Kopf und Kragen riskieren  fig. · mit seinem Arbeitsplatz spielen  ugs.
Synonymgruppe
(ein) großes Risiko eingehen · (sich) in Gefahr begeben · alles aufs Spiel setzen · alles riskieren  ●  Kopf und Kragen riskieren  fig. · hoch pokern  fig. · auf volles Risiko gehen  ugs. · volles Risiko fahren  ugs., Jargon
Zitationshilfe
„Kopf und Kragen riskieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kopf%20und%20Kragen%20riskieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kopf hoch!
Kopf an Kopf
Kopf
Kopepode
Kopeke
Kopf-an-Kopf-Rennen
Kopfarbeit
Kopfarbeiter
Kopfarterie
Kopfbahnhof