Kopfhörer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kopfhörers · Nominativ Plural: Kopfhörer
Worttrennung Kopf-hö-rer
Wortzerlegung KopfHörer
Wortbildung  mit ›Kopfhörer‹ als Erstglied: ↗Kopfhöreranschluss · ↗Kopfhörerbuchse  ·  mit ›Kopfhörer‹ als Letztglied: ↗Bügelkopfhörer
eWDG

Bedeutung

Hörer zum Empfang von elektromagnetisch erzeugten akustischen Signalen, der aus zwei Hörmuscheln besteht, die durch einen über den Kopf gespannten Bügel festgehalten werden
Beispiele:
den Kopfhörer aufsetzen, abstreifen
ein Geräusch war im Kopfhörer zu vernehmen

Thesaurus

Synonymgruppe
Kopfhörer · ↗Ohrhörer  ●  ↗Stöpsel  ugs.
Assoziationen
  • Musik · ↗Tonkunst  ●  Frau Musica (Allegorie)  geh. · Lala  ugs. · ↗Mucke  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Kopfhörer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kopfhörer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kopfhörer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man verliert sich unter dem Kopfhörer aber auch in die.
Der Tagesspiegel, 12.09.2003
Mitten im Regen rückte er sich immer wieder Kopfhörer im Ohr zurecht.
Riedel, Susanne: Eine Frau aus Amerika, Berlin: Berlin Verlag 2003, S. 136
Um die Frau nicht beim Lesen zu stören, hat sich der Mann einen riesigen Kopfhörer übergestülpt.
Süddeutsche Zeitung, 30.11.2002
Tina schenkte mir zu Weihnachten einen ziemlich teuren schnurlosen Kopfhörer.
Goosen, Frank: Liegen lernen, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2000, S. 247
Dann drückte man mir schnell einen Kopfhörer auf die Ohren.
Rhein, Eduard: Du und die Elektrizität, Berlin: Ullstein 1956 [1940], S. 457
Zitationshilfe
„Kopfhörer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kopfh%C3%B6rer>, abgerufen am 16.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kopfhöhe
Kopfhaut
Kopfhaube
kopfhängerisch
Kopfhängerei
Kopfhöreranschluss
Kopfhörerbuchse
Kopfjagd
Kopfjäger
Kopfkeil