Kopfkeil

WorttrennungKopf-keil (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

keilförmiges Matratzenteil am Kopfende des Bettes

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Teil seines Brotes hinter dem Kopfkeil war schon schimmelig, aber es ließ sich noch genießen.
Die Zeit, 01.12.1949, Nr. 48
Zitationshilfe
„Kopfkeil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kopfkeil>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kopfjäger
Kopfjagd
Kopfhörerbuchse
Kopfhöreranschluß
Kopfhörer
Kopfkino
Kopfkissen
Kopfkissenbezug
Kopfkohl
Kopflage