Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kopialbuch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kopialbuch(e)s · Nominativ Plural: Kopialbücher
Worttrennung Ko-pi-al-buch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

früher Sammlung von Abschriften von Urkunden, Rechtsfällen o. Ä.

Thesaurus

Geschichte
Synonymgruppe
Chartular · Copeibuch · Kartular · Kopialbuch · Kopiar
Assoziationen
Zitationshilfe
„Kopialbuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kopialbuch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kophta
Kophosis
Kopfzier
Kopfzerbrechen
Kopfzeile
Kopie
Kopieranstalt
Kopierbuch
Kopierer
Kopiergerät