Kopplung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kopplung · Nominativ Plural: Kopplungen
Nebenform Koppelung · Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Koppelung · Nominativ Plural: Koppelungen
Worttrennung Kopp-lung ● Kop-pe-lung
Wortzerlegung koppeln-ung
Wortbildung  mit ›Kopplung‹ als Erstglied: ↗Koppelungsgeschäft · ↗Koppelungsmanöver · ↗Kopplungsgeschäft · ↗Kopplungsmanöver
 ·  mit ›Kopplung‹ als Letztglied: ↗Gerätekopplung · ↗Kraft-Wärme-Kopplung
Wahrig und DWDS

Bedeutungen

1.
Herstellen einer Verbindung, Verknüpfung
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine direkte, enge, starke Kopplung
mit Genitivattribut: eine Kopplung der Renten, des Gaspreises [an etw.]
hat Präpositionalgruppe/-objekt: die Kopplung von Betriebssystemen, Internet und (…)
Beispiele:
Dank [der] Anleitung ist die Koppelung der Uhr mit dem iPhone einfach[…]. [Neue Zürcher Zeitung, 10.01.2017]
[…] die Wissenschaft entwickelt zuweilen Modelle zur Kopplung der Rente an die Kinderzahl. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 09.05.2005]
Laut Ministerium wolle Microsoft mit der Kopplung von Betriebssystem und »Internet Explorer« die konkurrierende Internet‑Software […] aus dem Markt drängen. [Berliner Zeitung, 17.12.1997]
[…] Die automatische Kopplung und Entkopplung zweier Satelliten ist der größte Erfolg, den die Elektronik bisher aufzuweisen hat. [Berliner Zeitung, 01.11.1967]
2.
(mechanische, bewegliche) Verbindung, Verknüpfung; begriffliche, gedankliche Verknüpfung, Anbindung
Beispiele:
Vielmehr führte die […] feste Kopplung der Währungen an den Dollar zum plötzlichen Absturz [der Finanzmärkte]. [Die Welt, 09.02.2017]
Ich sehe bei Trump die Koppelung von drei Faktoren als entscheidend an: einem nahezu unverwüstlichen Ego, völliger Kaltschnäuzigkeit und großem Mut zum Risiko. [Welt am Sonntag, 22.01.2017, Nr. 4]
fachsprachlich In Systemen mit schwacher Dämpfung können Resonanzen auch bei geringer Erregungsleistung oder schwacher Kopplung an ein anderes schwingendes System bis zur Selbstzerstörung des Resonators führen. [Die Welt, 29.11.2008]
Ziel einer […] Reform müsse eine Verbesserung der Leistungen des deutschen Bildungssystems sein sowie die Überwindung der starken Kopplung von Herkunft und Bildungserfolg. [Die Welt, 05.07.2003]
Die elektronische Popmusik dagegen hat sich von der Koppelung an den Rock etwas gelöst. [Neue Zürcher Zeitung, 01.03.2001]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Bindung · Koppelung · Kopplung · ↗Querverbindung · gegenseitige Verbindung
Unterbegriffe
  • Impedanzkopplung · galvanische Kopplung
  • Gegeninduktion · induktive Kopplung
Technik
Synonymgruppe
Koppelnavigation · Koppelung
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Kopplung‹, ›Koppelung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Koppelung‹.

Zitationshilfe
„Kopplung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kopplung>, abgerufen am 15.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Koppelschloss
Koppelriemen
Koppelrick
Koppelnavigation
koppeln
Koppelungsgeschäft
Koppelungsmanöver
Koppelweide
Koppelwirtschaft
Koppelzeug