Korinthenkacker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Korinthenkackers · Nominativ Plural: Korinthenkacker
Aussprache 
Worttrennung Ko-rin-then-ka-cker
Wortzerlegung Korinthe kacken -er
eWDG

Bedeutung

salopp, spöttisch kleinlicher Mensch, Pedant

Thesaurus

Synonymgruppe
Formalist · Kleingeist · Kleinigkeitskrämer · Kleinkarierter · Krämerseele · Pedant  ●  Dippelschisser  ugs. · Erbsenzähler  ugs. · Fliegenbeinzähler  ugs. · I-Tüpferlreiter  ugs., österr. · Kleinkrämer  ugs. · Korinthenkacker  derb · Prinzipienreiter  ugs. · Tüpflischisser  ugs., schweiz.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Korinthenkacker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fordert man diesen absoluten Rang für die Pünktlichkeit ein, ist man zum Korinthenkacker gestempelt. [Süddeutsche Zeitung, 27.08.1998]
Doch einem, der sich am Abend heiser gelacht hat, klemmen die Schreibmaschinentasten, wenn er am Morgen danach den Bedenkenträger und Korinthenkacker machen soll. [Süddeutsche Zeitung, 23.10.1995]
Doch auch kleinbürgerliche Korinthenkacker, George Bush und unsere amerikanischen Freunde nimmt der Satiriker gerne mit Genuss und Spitzfindigkeit ins Visier. [Süddeutsche Zeitung, 03.06.2004]
So firmiert der deutsche Korinthenkacker in Österreich vornehm als Tüpferlreiter, in der Schweiz als Tüpflischeißer. [Die Welt, 24.02.2005]
Zitationshilfe
„Korinthenkacker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Korinthenkacker>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Korinthenbrot
Korinthe
Koriandoli
Korianderöl
Koriander
Korinthenkackerei
Korintherbrief
Kork
Korkboje
Korkbrand