Kornbranntwein, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKorn-brannt-wein
WortzerlegungKorn1Branntwein
eWDG, 1969

Bedeutung

aus Getreide hergestellter Branntwein

Verwendungsbeispiele für ›Kornbranntwein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In dieser Zeit nahm auch die Verbreitung des Kornbranntweins seinen Lauf.
Die Welt, 11.01.2003
Das gilt jedoch nicht für Kornbranntwein, weil dieser seit 1989 laut einer EG- Verordnung als industrielles Erzeugnis definiert ist.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.2002
Zitationshilfe
„Kornbranntwein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kornbranntwein>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kornbrand
Kornbörse
Kornboden
kornblumenblau
Kornblume
Kornbrot
Körnchen
Körndlbauer
Kornea
Kornelkirsche