Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Korpuskel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Korpuskels · Nominativ Plural: Korpuskeln
Aussprache 
Worttrennung Kor-pus-kel
Herkunft aus gleichbedeutend corpuscleengl < corpusculumlat ‘Körperchen’ < corpuslat ‘Körper, Leib’
eWDG

Bedeutung

Physik Teilchen, Elementarteilchen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Korpuskel n. ‘kleinstes Teilchen’, gelehrte Übernahme (18. Jh.) von engl. corpuscle (17. Jh., Newton), aus lat. corpusculum ‘Körperchen’, Deminutivum zu lat. corpus ‘Körper, Leib’ (s. Körper).

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
Elementarteilchen · Partikel · Teilchen  ●  Korpuskel  fachspr. · Massenpunkt  fachspr. · Quant  fachspr.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Korpuskel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich endet alles in einer den Gesetzen des Zufalls, das heißt der Statistik, überlassenen Masse von jeweils als letzten nicht weiter teilbar angesehenen Korpuskeln. [Die Zeit, 18.09.1952, Nr. 38]
Licht ist Welle und Korpuskel, es ist immateriell und materiell zugleich. [Die Zeit, 09.03.1979, Nr. 11]
Sie macht die Bahnen einzelner Korpuskeln in mit Wasserdampf übersättigter Luft oder einem ähnlichen Gasgemisch sichtbar. [Forschungen und Fortschritte. Nachrichtenblatt der deutschen Wissenschaft und Technik, 1943, Nr. 9/10, Bd. 19]
Die zugehörigen Wellen bestimmen als Führungsfeld der Korpuskeln ihre Verteilung im Raum und in der Zeit. [Die Zeit, 18.09.1952, Nr. 38]
In geheimnisvoller Weise ist jeder Strahl beides, Welle und Korpuskel. [Die Zeit, 17.05.1951, Nr. 20]
Zitationshilfe
„Korpuskel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Korpuskel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Korpusbeleg
Korpus
Korpulenz
Korpsstudent
Korpskommandant
Korpuskularstrahlen
Korpuskularstrahlung
Korpuskulartheorie
Korpuslinguistik
Korpustreffer