Korrespondenzblatt, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Korrespondenzblatt(e)s · Nominativ Plural: Korrespondenzblätter
WorttrennungKor-re-spon-denz-blatt · Kor-res-pon-denz-blatt (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gesamtverein

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Korrespondenzblatt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Korrespondenzblatt des bayerischen Pfarrervereins erhob Björn Mensings Buch in seiner jüngsten Ausgabe zum Schwerpunktthema.
Süddeutsche Zeitung, 04.09.1998
Das Organ des H. nannte sich Jüdische Auswanderung, Korrespondenzblatt für Auswanderungs- und Siedlungswesen.
o. A.: Enzyklopädie des Nationalsozialismus - H. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 21790
Zitationshilfe
„Korrespondenzblatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Korrespondenzblatt>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Korrespondenzanwalt
Korrespondenzanalyse
Korrespondenz
Korrespondentin
Korrespondentenreeder
Korrespondenzbüro
Korrespondenzkarte
Korrespondenzprinzip
Korrespondenztheorie
Korrespondenztraining