Korrespondenzkarte

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKor-re-spon-denz-kar-te · Kor-res-pon-denz-kar-te
WortzerlegungKorrespondenzKarte
eWDG, 1969

Bedeutung

österreichisch, schweizerisch, veraltend Postkarte

Thesaurus

Synonymgruppe
Bildpostkarte · ↗Briefkarte · ↗Grußkarte · Korrespondenzkarte  ●  ↗Postkarte  Hauptform · ↗Karte  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weil ihm die kurze Nachricht keinen Brief wert war, erfand der Postrat die "Korrespondenzkarte" aus steifem Papier ohne Umschlag.
Der Tagesspiegel, 24.02.2000
Sie folgte dem Vorschlag des Wieners Dr. Emanuel Herrmann und führte 1869 die Korrespondenzkarte ein.
Süddeutsche Zeitung, 13.11.2004
Zitationshilfe
„Korrespondenzkarte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Korrespondenzkarte>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Korrespondenzbüro
Korrespondenzblatt
Korrespondenzanwalt
Korrespondenzanalyse
Korrespondenz
Korrespondenzprinzip
Korrespondenztheorie
Korrespondenztraining
korrespondieren
Korridor