Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kosmetikprodukt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kosmetikprodukt(e)s · Nominativ Plural: Kosmetikprodukte
Worttrennung Kos-me-tik-pro-dukt
Wortzerlegung Kosmetik Produkt

Thesaurus

Synonymgruppe
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Kosmetikprodukt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kosmetikprodukte für "die Haut ab 40" gibt es mittlerweile en masse. [Der Tagesspiegel, 18.10.2000]
Drinnen riecht es süßlich, nach einer Mischung aus Obst und Kosmetikprodukten. [Die Zeit, 04.08.2012, Nr. 30]
Vor allem Frauen zwischen 20 und 39 Jahren machen von dem reichhaltigen Angebot an Kosmetikprodukten Gebrauch. [Der Tagesspiegel, 06.08.1999]
Dabei geht es hauptsächlich um die Kosmetikprodukte, die unter dem YSL‑Label verkauft werden. [Die Zeit, 16.12.1998, Nr. 52]
Inzwischen geht auch die sonst stabile Nachfrage nach Kosmetikprodukten wegen der Wirtschaftskrise weltweit zurück. [Die Zeit, 02.02.2009 (online)]
Zitationshilfe
„Kosmetikprodukt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kosmetikprodukt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kosmetikinstitut
Kosmetikindustrie
Kosmetikfirma
Kosmetikerin
Kosmetiker
Kosmetiksalon
Kosmetiktasche
Kosmetikum
Kosmetologie
Kosmobiologe