Kosten-Nutzen-Analyse, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Kos-ten-Nut-zen-Ana-ly-se
Wortzerlegung KostenNutzenAnalyse
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wirtschaft, Politik Verfahren zur Beurteilung öffentlicher Investitionen, bei dem die kalkulierten Kosten eines Projekts dem erwarteten Nutzen gegenübergestellt werden

Typische Verbindungen zu ›Kosten-Nutzen-Analyse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kosten-Nutzen-Analyse‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kosten-Nutzen-Analyse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings soll zuvor in jedem einzelnen Fall eine Kosten-Nutzen-Analyse erfolgen.
Süddeutsche Zeitung, 18.11.2004
In welchem Umfang der Bund das Programm finanzieren wird, hängt von der Kosten-Nutzen-Analyse ab, die Ende des Jahres vorliegen soll.
Die Welt, 14.07.2004
Seriöse globale und langfristige Kosten-Nutzen-Analysen wird man nie betreiben können.
Die Zeit, 15.12.1997, Nr. 50
Angesichts der knappen Sportförderung fällt die Kosten-Nutzen-Analyse ausgesprochen positiv aus.
Bild, 19.09.2000
In den Anstalten beherrschen alle nur das kleine Einmaleins der Kosten-Nutzen-Analyse.
konkret, 1991
Zitationshilfe
„Kosten-Nutzen-Analyse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kosten-Nutzen-Analyse>, abgerufen am 02.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kosten sparend
Kosten senkend
Kosten dämpfend
kosten
Kostehappen
Kostenanalyse
Kostenansatz
Kostenanschlag
Kostenanstieg
Kostenanteil