Kostendämpfung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kostendämpfung · Nominativ Plural: Kostendämpfungen · wird meist im Singular verwendet
WorttrennungKos-ten-dämp-fung
WortzerlegungKostenDämpfung
Wortbildung mit ›Kostendämpfung‹ als Erstglied: ↗Kostendämpfungsgesetz
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2016

Bedeutung

Wirtschaft Einsparung von Kosten
Beispiele:
Nach der Sparansage […] durch Konzernchef Martin Winterkorn will Volkswagen die Ertragskraft durch Kostendämpfung und Effizienzsteigerung stärken. [Neue Zürcher Zeitung, 21.11.2014]
Die Verhandler vermeiden tunlichst das Wort »Einsparung« und reden lieber von »Kostendämpfung«. [Der Standard, 11.12.2012]
Die Arzneimittelausgaben der Kassen sind im vergangenen Jahr rasant auf rund 23 Milliarden Euro gestiegen, weshalb Kassen und Politik Möglichkeiten zur Kostendämpfung suchen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.01.2006]
Die Maßnahmen zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen sollen praktisch zum ersten Male auch dort ansetzen, wo bislang fast ungehindert Kosten erzeugt werden konnten: auf der Angebotsseite, bei Ärzten, Pharma-Wirtschaft und Krankenhäusern. [Die Zeit, 04.02.1977, Nr. 06]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine kurzfristige, wirksame Kostendämpfung
in Präpositionalgruppe/-objekt: ein Beitrag, Instrumente, Maßnahmen, Vorschläge zur Kostendämpfung
hat Präpositionalgruppe/-objekt: die Kostendämpfung im Gesundheitswesen, bei den Arzneimitteln
als Genitivattribut: die Politik, das Ziel der Kostendämpfung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ansatz Anstrengung Arzneimittel Beitrag Bemühung Gesundheitssystem Gesundheitswesen Instrument Krankenhaus Krankenkasse Krankenversicherung Maßnahme Versuch Vorschlag beitragen kurzfristig rein verordnet wirksam

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kostendämpfung‹.

Zitationshilfe
„Kostendämpfung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kostendämpfung>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kostendämpfend
Kostenblock
Kostenbewusstsein
Kostenbeteiligung
Kostenbestreitung
Kostendämpfungsgesetz
kostendeckend
Kostendeckung
Kostendeckungsgrad
Kostendruck