Kostenoptimierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kostenoptimierung · Nominativ Plural: Kostenoptimierungen
WorttrennungKo-sten-op-ti-mie-rung
WortzerlegungKostenOptimierung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die guten Zahlen seien vor allem ein Ergebnis der Kostenoptimierung innerhalb des Konzerns, sagte Kleber.
Die Welt, 25.07.2002
Das Papier sieht vor, durch Kostenoptimierung möglichst viele der 140 Arbeitsplätze zu erhalten.
Die Welt, 24.11.1999
Programme zur Effizienzsteigerung und Kostenoptimierung habe es bereits in der Produktion gegeben, da könne man an der Verwaltung nicht vorbeigehen.
Süddeutsche Zeitung, 11.07.2000
Hier sei unter anderem festgestellt worden, dass eine Kostenoptimierung durch Trägerschaftswechsel nicht zu erkennen sei.
Der Tagesspiegel, 11.11.2004
Über "Kostenoptimierung" würden die Billigpreise möglich, so eine Sprecherin des Unternehmens.
Bild, 17.08.1999
Zitationshilfe
„Kostenoptimierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kostenoptimierung>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kostennote
Kostenniveau
kostenneutral
Kostennachweis
Kostennachteil
kostenorientiert
Kostenpauschale
kostenpflichtig
Kostenplan
Kostenplanung