Kostensituation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kostensituation · Nominativ Plural: Kostensituationen
Aussprache
WorttrennungKos-ten-si-tu-ati-on · Kos-ten-si-tua-ti-on
WortzerlegungKostenSituation

Typische Verbindungen
computergeneriert

Verbesserung angespannt günstig schwierig ungünstig verbessern verbessert verschlechtern verändert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kostensituation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kostensituation ist für die meisten Unternehmen günstig, die Rentabilität hoch.
Die Zeit, 26.10.2012, Nr. 44
Die Kostensituation ist in den meisten Ländern viel günstiger als hier.
Der Tagesspiegel, 25.04.2004
Mit der Kostensituation bei der AOK hat das nichts zu tun.
Die Welt, 16.12.1999
Zu einer einschneidenden Veränderung der Kostensituation führen unternehmensweite Standardisierungen der eingesetzten Software.
Süddeutsche Zeitung, 07.03.1995
Da die Kosten nicht in bar bezahlt, sondern meist aus dem Guthaben einbehalten werden, stellt sich die Kostensituation als wenig transparent dar.
Süddeutsche Zeitung, 12.07.2002
Zitationshilfe
„Kostensituation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kostensituation>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kostensenkungsprogramm
Kostensenkungsmaßnahme
Kostensenkung
kostensenkend
Kostenseite
kostensparend
Kostensteigerung
Kostenstelle
Kostenstellenrechnung
Kostenstruktur