Kotierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kotierung · Nominativ Plural: Kotierungen
Aussprache 
Worttrennung Ko-tie-rung

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Börsennotierung · Börsennotiz  ●  Kotierung  schweiz. · Listing  engl.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Kotierung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kotierung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kotierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Geplant ist dazu die mit der Emission frischer Aktien verbundene Kotierung in Mailand für Januar oder Februar kommenden Jahres. [Die Welt, 26.05.1999]
Die Kotierung der Nestlé‑Titel an der Euronext Paris Eurolist und der London Stock Exchange (LSE) soll aufgehoben werden, teilte das Unternehmen mit. [Die Welt, 31.05.2005]
Nur so sind Kotierungen, die die Erträge 40fach oder mehr überschreiten, denkbar. [Süddeutsche Zeitung, 26.07.1997]
Viele Investoren sehen eine Kotierung von Novartis‑Papieren in den USA als eine Vorbedingung für eine strategische Partnerschaft mit einer US‑Firma. [Die Welt, 18.02.2000]
Zitationshilfe
„Kotierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kotierung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kothurn
Kothaufen
Kotfresser
Kotflügel
Kotext
Kotillon
Kotinga
Kotkäfer
Kotlache
Koto