Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Krähenbeere, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Krähenbeere · Nominativ Plural: Krähenbeeren
Worttrennung Krä-hen-bee-re
Wortzerlegung Krähe Beere
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

immergrüner, dem Heidekraut ähnlicher kleiner Strauch mit unscheinbaren Blüten und Beerenfrüchten

Verwendungsbeispiele für ›Krähenbeere‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am stabilsten stehen die Braundünen unter ihrer dichten Decke aus immergrüner Krähenbeere, aus Heide und Kriechweide. [Die Zeit, 28.11.1986, Nr. 49]
Zitationshilfe
„Krähenbeere“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kr%C3%A4henbeere>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krähenauge
Krähe
Krägelchen
Kräftigungsmittel
Kräftigung
Krähenfüße
Krähengeschrei
Krähenhütte
Krähennest
Krähl