Krähenbeere, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Krähenbeere · Nominativ Plural: Krähenbeeren
Worttrennung Krä-hen-bee-re
Wortzerlegung KräheBeere
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

immergrüner, dem Heidekraut ähnlicher kleiner Strauch mit unscheinbaren Blüten und Beerenfrüchten

Verwendungsbeispiel für ›Krähenbeere‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am stabilsten stehen die Braundünen unter ihrer dichten Decke aus immergrüner Krähenbeere, aus Heide und Kriechweide.
Die Zeit, 28.11.1986, Nr. 49
Zitationshilfe
„Krähenbeere“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kr%C3%A4henbeere>, abgerufen am 19.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krähenauge
krähen
Krähe
Kragträger
Kragstein
Krähenfüße
Krähengeschrei
Krähenhütte
Krähennest
Krähl