Krabbeltier, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungKrab-bel-tier (computergeneriert)
WortzerlegungkrabbelnTier

Thesaurus

Eisenbahn, Zoologie
Synonymgruppe
Insekt · ↗Kerbtier · ↗Kerf  ●  Hexapode  fachspr. · Krabbeltier  ugs. · ↗Krabbelviech  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Käfer eklig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Krabbeltier‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch für die Krabbeltiere ist Kirk zuständig, denn kaum einer kennt deren Verhalten so gut wie er.
Die Welt, 09.02.2006
Ist das Hotel verdreckt, der Pool leer oder alles voller ekliger Krabbeltiere?
Bild, 03.08.2004
Nein, die Hersteller selbst holten aus gegen das größte Krabbeltier aller Zeiten.
Die Zeit, 19.07.1974, Nr. 30
Anschließend sammelt der Wissenschaftler die toten Krabbeltiere ein und konserviert sie in 80-prozentigem Alkohol.
Der Tagesspiegel, 24.11.1999
Die Nachricht vom Mißgeschick des Tausendfüßlers verbreitete sich in Windeseile unter den Krabbeltieren.
Krüss, James: Mein Urgroßvater und ich, Hamburg: Oetinger 1959, S. 132
Zitationshilfe
„Krabbeltier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krabbeltier>, abgerufen am 22.09.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krabbelstube
krabbeln
Krabbelkind
Krabbelkäfer
krabbelig
Krabbelviech
Krabbelwasser
krabben
krabbenartig
Krabbenchip