Krachmandel, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Krach-man-del
Wortzerlegung  krachen Mandel1
eWDG

Bedeutung

süddeutsch, österreichisch Knackmandel

Verwendungsbeispiele für ›Krachmandel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und durch die Tandlergassen weht wieder der Duft von Bratwürsteln und Krachmandeln.
Süddeutsche Zeitung, 18.10.2003
Schau mir ins Auge Krachmandel auf Halbmast Cointreau triple sec mit Doppeltaxe
Die Zeit, 06.10.2004, Nr. 41
Zitationshilfe
„Krachmandel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krachmandel>, abgerufen am 19.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krachmacher
Krachlederne
krachledern
Kracherl
Kracher
Krachsalat
krächzen
Krächzer
Kracke
kracken