Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kraftanlage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kraftanlage · Nominativ Plural: Kraftanlagen
Worttrennung Kraft-an-la-ge
Wortzerlegung Kraft Anlage
Wortbildung  mit ›Kraftanlage‹ als Letztglied: Sonnenkraftanlage

Thesaurus

Elektrizität, Technik
Synonymgruppe
Kraftanlage · Kraftwerk  ●  Elektrizitätswerk  veraltet · Meiler  fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Kraftanlage‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kraftanlage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kraftanlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unweit der Schmiede mußte früher einmal, vor langer Zeit, vor zehn, fünfzehn Jahren, eine elektrische Kraftanlage gestanden haben. [Die Zeit, 25.11.1966, Nr. 48]
Es würden 69 Kraftanlagen der Mitsubishi Heavy Industries Ltd. installiert werden. [Süddeutsche Zeitung, 08.08.1997]
Bei manchen Plänen ist eine Unterstützung der eigenen Kraftanlage des schwimmenden Stützpunktes durch Windmotoren vorgesehen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1937]]
Probleme bereitet allerdings nicht das einstige Dauer‑Sorgenkind Kraftanlagen AG, Heidelberg. [Süddeutsche Zeitung, 15.11.1995]
Größtes Sorgenkind blieb 1993 wie schon zuvor die Kraftanlagen AG, Heidelberg. [Süddeutsche Zeitung, 21.05.1994]
Zitationshilfe
„Kraftanlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kraftanlage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kraftakt
Kraft-Wärme-Kopplung
Kraft spendend
Kraft sparend
Kraft fressend
Kraftanspannung
Kraftanstrengung
Kraftantrieb
Kraftarm
Kraftaufwand