Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Kraftanstrengung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Kraft-an-stren-gung
Wortzerlegung Kraft Anstrengung

Thesaurus

Synonymgruppe
(persönlicher) Einsatz · Anstrengung · Bemühen · Bestreben · Kraftanstrengung  ●  Bemühung  Hauptform
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Kraftanstrengung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kraftanstrengung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kraftanstrengung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und dann, mit einer übermenschlichen Kraftanstrengung, bezwang sie sich noch einmal. [Frapan, Ilse: Arbeit. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1903], S. 593]
Die französische Musik erhebt die Herzen ohne jede besondere Kraftanstrengung. [Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 03.03.1915]
Bei der Kraftanstrengung, die unternommen wird, handelt es sich um eine solche für das öffentliche Wohl. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1940]]
Was die Welt derzeit erlebt, ist womöglich die größte regulatorische Kraftanstrengung seit den dreißiger Jahren. [Die Zeit, 28.12.2009, Nr. 53]
Wenn wir beim Lesen besser werden wollen, dann brauchen wir dazu eine gewaltige Kraftanstrengung in den Schulen. [Die Zeit, 06.12.2007, Nr. 50]
Zitationshilfe
„Kraftanstrengung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kraftanstrengung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kraftanspannung
Kraftanlage
Kraftakt
Kraft-Wärme-Kopplung
Kraft spendend
Kraftantrieb
Kraftarm
Kraftaufwand
Kraftausdruck
Kraftborn