Kraftpaket

WorttrennungKraft-pa-ket
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
Kraftmensch
2.
Maschine, Gerät o. Ä. mit großer Leistungsstärke, bes. mit starkem Motor ausgestattetes schnelles Kraftfahrzeug

Thesaurus

Synonymgruppe
Kraftmensch · Kraftpaket  ●  ↗(ein) Herkules  fig. · ↗Kraftmeier  ugs. · ↗Kraftprotz  ugs. · ↗Rambo  ugs., fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Motorhaube PS echt klein kompakt mallorquinisch rein wahr

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kraftpaket‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Moment zählt für das mallorquinische Kraftpaket nur Viña del Mar.
Die Zeit, 06.02.2013 (online)
Das Kraftpaket erzielte in der laufenden Champions League 4 Tore.
Bild, 23.04.1999
Eigentlich hatte sich die Mama ja ein blondes Kraftpaket gewünscht.
Süddeutsche Zeitung, 18.07.1996
Auch auf der IAA werden solche Kraftpakete zu bewundern sein.
Die Welt, 10.09.1999
Das rund 15 Meter lange Schiff gilt durchaus als ein Kraftpaket.
Die Welt, 05.05.2001
Zitationshilfe
„Kraftpaket“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kraftpaket>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kraftnatur
Kraftnahrung
Kraftmesser
Kraftmensch
Kraftmeiertum
Kraftpost
Kraftprobe
Kraftprotz
Kraftprotzerei
kraftprotzig