Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Kraftprotz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Kraft-protz
Wortzerlegung Kraft Protz
eWDG

Bedeutung

abwertend jmd., der mit seiner Kraft protzt
Beispiel:
ein herausfordernder, überheblicher Kraftprotz

Thesaurus

Synonymgruppe
Kraftmensch · Kraftpaket  ●  (ein) Herkules  fig. · Kraftmeier  ugs. · Kraftprotz  ugs. · Rambo  ugs., fig.
Assoziationen
Antonyme

Typische Verbindungen zu ›Kraftprotz‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kraftprotz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kraftprotz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er gibt sich bescheiden, Bush trat als selbstgerechter Kraftprotz auf. [Die Zeit, 17.11.2008, Nr. 46]
Auch zählt er nicht zu den Kraftprotzen mit seinen 80 Kilo. [Süddeutsche Zeitung, 17.03.1997]
Denn dieser Motor ist trotz seiner 177 PS kein Kraftprotz. [Bild, 06.08.1999]
Das Vorhaben sei teilweise gelungen, allerdings habe sich der Kraftprotz überschätzt und verletzt. [Der Tagesspiegel, 03.11.2002]
Und dass er auch mental ein Kraftprotz ist, hat er demonstriert. [Die Welt, 12.01.2000]
Zitationshilfe
„Kraftprotz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kraftprotz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kraftprobe
Kraftpost
Kraftpaket
Kraftnatur
Kraftnahrung
Kraftprotzerei
Kraftquell
Kraftquelle
Kraftrad
Kraftraum