Krafttraining, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Krafttrainings · Nominativ Plural: Krafttrainings
Aussprache 
Worttrennung Kraft-trai-ning
Wortzerlegung  Kraft Training
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

Sport Training, das dazu dient, die Körperkraft zu verbessern, zu steigern
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: gesundheitsorientiertes, leichtes, hartes, dosiertes, intensives Krafttraining
als Akkusativobjekt: ein Krafttraining absolvieren, Krafttraining betreiben, machen
in Präpositionalgruppe/-objekt: mit dem Krafttraining anfangen, sich mit Krafttraining auf etw. vorbereiten
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Krafttraining im Fitnessraum, mit Gewichten, an [bestimmten] Geräten
Beispiele:
Ein 70 Kilogramm schwerer Mann[…] kann durch die Kombination von intensivem Krafttraining und Anabolikakonsum innerhalb eines Monats 15 Kilogramm an Masse zulegen. [Spiegel, 15.02.2016 (online)]
[…] man weiß schon länger, dass sich durch gezieltes Krafttraining chronische Rückenschmerzen lindern lassen. [Der Standard, 22.01.2016]
Der 28‑Jährige zog sich beim Krafttraining einen Kreuzbandriss im linken Knie zu. [Die Zeit, 05.07.2015 (online)]
Doch im kleinen Kreis berichtete der 38‑Jährige von den zermürbenden Krafttrainings, mit denen er in der schneelosen Zeit jeweils bis an die Grenzen ging; fünf Tage pro Woche. [Neue Zürcher Zeitung, 12.03.2010]
Besser als Krafttraining sind zum Abnehmen Ausdauersportarten wie Joggen, Radfahren, Schwimmen. [Bild, 09.08.2005]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Krafttraining‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Krafttraining‹.

Zitationshilfe
„Krafttraining“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krafttraining>, abgerufen am 28.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kraftteil
kraftstrotzend
Kraftstrom
Kraftstoffzufuhr
Kraftstoffvorrat
Kraftüberschuss
Kraftübertragung
Kraftübung
Kraftvergeudung
Kraftverkehr