Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Krampfhusten, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Krampf-hus-ten
Wortzerlegung Krampf Husten
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

ohne organische Erkrankung der Luftwege anfallsweise auftretender nervöser Husten

Verwendungsbeispiele für ›Krampfhusten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sebastian, der in Wirklichkeit anders heißt, leidet seit zwei Jahren an einem Krampfhusten. [Süddeutsche Zeitung, 15.04.2004]
Zitationshilfe
„Krampfhusten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krampfhusten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krampfhenne
Krampfer
Krampfanfall
Krampfaderverödung
Krampfader
Krampfleiden
Krampfzustand
Krampus
Krampuslauf
Krams