Krankenbericht, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Kran-ken-be-richt
Wortzerlegung krankBericht
eWDG

Bedeutung

ärztlicher Bericht über den Krankheitszustand eines Patienten
Beispiel:
der Arzt gibt einen Krankenbericht über einen Patienten an die Klinik

Verwendungsbeispiele für ›Krankenbericht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An den Krankenberichten der Patienten kann man die politischen Ereignisse des Landes ablesen.
Der Tagesspiegel, 30.04.2002
Die Krankenberichte, die sie zu erledigen hatte, waren nicht fertig gewesen.
Ury, Else: Nesthäkchen fliegt aus dem Nest, Stuttgart: K. Thienemanns 1997 [1920], S. 143
Dieser Patient jedoch war nicht allergisch, der Computer verschrieb daraufhin das Mittel und druckte einen Krankenbericht.
Die Zeit, 20.10.1967, Nr. 42
Besonderen Wert legen die Ärzte auf eine gründliche Sammlung und Sichtung aller früheren Krankenberichte der Patienten.
o. A. [kb.]: mainzer Schmerzzentrum. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1986]
Die Ärztin Gisela Waltz saß am Schreibtisch und schrieb auf einer Reiseschreibmaschine Krankenberichte.
Jens, Walter: Nein, München: Piper 1968 [1950], S. 59
Zitationshilfe
„Krankenbericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krankenbericht>, abgerufen am 27.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krankenbehandlung
Krankenbahre
Krankenauto
Krankenausweis
Krankenattest
Krankenbesuch
Krankenbett
Krankenblatt
Krankenbrei
Krankendiät