Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Krankenblatt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Krankenblatt(e)s · Nominativ Plural: Krankenblätter
Aussprache 
Worttrennung Kran-ken-blatt
Wortzerlegung Kranke Blatt
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
ein Krankenblatt über jmdn., von jmdm. anlegen
das Krankenblatt des Patienten N

Verwendungsbeispiele für ›Krankenblatt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Aufzeichnungen im Krankenblatt gemäß muß ein gewisser Erfolg eingetreten sein. [Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 229]
Die Operationen dürften gegen 13.00 Uhr beendet sein; ihr genaues Ende ist nicht bekannt, die Krankenblätter beginnen jedoch mit den Eintragungen von 13.00 Uhr. [konkret, 1981]
Nach langem Warten kam ein Brief mit wenigen Krankenblättern zurück. [Süddeutsche Zeitung, 20.04.2000]
Für ihn ist er nicht nur ein Anhängsel vom Krankenblatt. [Bild, 05.03.1999]
Auf dem Krankenblatt notieren die Ärzte nicht nur frische, sondern auch alte Verletzungen. [Der Spiegel, 14.04.1986]
Zitationshilfe
„Krankenblatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Krankenblatt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krankenbett
Krankenbesuch
Krankenbericht
Krankenbehandlung
Krankenbahre
Krankenbrei
Krankendiät
Krankenfahrstuhl
Krankengeld
Krankengeschichte